BHSD-Datenerfassung

Beacon ist mit allen 5 Managed-Care-Organisationen als einzige Einheit beauftragt, die ergänzenden Medicaid Behavioral Health Supplemental Data (BHSD) in allen Integrated Managed Care-Regionen im Bundesstaat Washington mit Ausnahme von King County zu sammeln. In King County müssen nur WISe-Vertragsanbieter Daten für WISe-Mitglieder an Beacon übermitteln.

Beacon sammelt auch BHSD für krisen- und nicht-medizinisch finanzierte Dienste im Südwesten, North Central und Pierce County Washington, wo Beacon als Behavioral Health Administrative Services Organization (BH-ASO) dient.

Ressourcen zur Unterstützung der erfolgreichen Erfassung von BHSD-Daten werden auf dieser Website auf dem neuesten Stand gehalten. Schauen Sie regelmäßig nach Updates auf dieser Seite.

SUD-ANBIETER: Beacon muss a Vertraulichkeits- und Geheimhaltungsvereinbarung (CNDA) mit SUD-Anbietern. Bitte prüfen Sie das Formular, unterschreiben Sie es und senden Sie es unterschrieben an WABHSD@beaconhealthoptions.com. Wir führen die Vereinbarung aus und senden Ihnen die endgültige Kopie zurück.

ANBIETER FÜR Psychische Gesundheit: Die CNDA ist nicht erforderlich, da der Datenaustausch in dieser Vereinbarung gemäß HIPAA zulässig ist. Sie können diese Vereinbarung jedoch gerne abschließen, wenn Sie dies vorziehen.

Kommende Webinare

Arbeitshilfen/FAQs

Ressourcen der Gesundheitsbehörde

Frühere BHSD-Webinare

BHSD-Sprechzeiten

Protokolle früherer Sprechstundentermine können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Alle Fragen zur BHSD-Datenerhebung richten Sie bitte an:
WABHSD@beaconhealthoptions.com